Project Description

Das Thema dieses Projektes ist die Umänderung der verschiedene Viertel in Maastricht Ost. Diese sind alle rundum der Autobahn A2 situiert. Für die soziale Wohnungsbaugesellschaften ist untersucht was die Folgen sind der unterirdisch bringen der Autobahn. (Die Autobahn soll in de Zukunft in einem Tunnel durch der Stadt geführt werden). Außerdem gibt es viele soziale und Lebensqualitätprobleme in diesen Vierteln. Verbesserung der Außenräume, der Wohnungen und der Strukturen sind notwendig für eine dauerhafte Zukunft dieser Stadtteile. Zuerst ist einen Masterplan skizziert für Maastricht Ost. Anschließend sind verschiedene Ortsteile weiter ausgearbeitet. Einer diesen Ausarbeitungen ist „Zentrum Limmel-Nazareth und die Campus für die Hotelschule“. Dieser Plan beherbergt Geschäfte, Dienstleistungen, eine Grundschule und Wohnungsbau. Im öffentlichen Raum werden einen Eisenbahntunnel und einen Park eingepasst. Der park schließt an einer Zone mit Landgüter und dem Limburgischen Hügelland an.

Auftraggeber Stadt Maastricht, Wohnungsbaugesellschaften Servatius und Woonpunt Zeitraum: 2009-2011
Zeitraum 2009-2011
Entwurf Petra Sala
Mitarbeiter Pauline Bron, Jaume Vidal Pardo In Zusammenarbeit mit: B+B
Bilder Urbis, B+B