Den 11. November hat der Bau des Krankenhaus Amphia in Breda angefangen. Im Rahmen dieses Anfangs gab es ein festlichen Treffen in der Präsenz des Karnevalsprinzes. Die Erneuerung des Krankenhauses bedeutet auch eine Zusammenfügung der allen in der Region angesiedelten Krankenhäuser auf den Standort Molengracht in Breda. Infolgedessen kann eine Umwandlung in der Richtung eines topklinischen Zentrums stattfinden. Amphia wird damit einen der größten Krankenhäuser der Niederlanden. Eine weitgehende städtebauliche Untersuchung ist fertiggestellt bevor den Gebäuden ausgearbeitet sind. Der Plan ist einen Erfolg der Zusammenarbeit der verschiedenen Büros.
Städtebauliger Entwurf: Urbis. Architektur: Wiegerinck Architekten (Jarno Nilissen), Landschaftsentwurf: (Bosch Slabbers)